Kiffker

§ 202c StGB

(1) Wer eine Straftat nach § 202a oder § 202b vorbereitet, indem er
1. Passwörter oder sonstige Sicherungscodes, die den Zugang zu Daten (§ 202a Abs. 2) ermöglichen, oder
2. Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist,

herstellt, sich oder einem anderen verschafft, verkauft, einem anderen überlässt, verbreitet oder sonst zugänglich macht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 29 BTMG:

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in den Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft, […]

Also laienjuristisch betrachtet sind Hacker so etwas ähnliches wie Kiffer: Verschaffungskriminelle.

Von der zweiten Sorte gibt es ein paar mehr.

1 Kommentare.

  1. http://www.iks-jena.de/mitarb/lutz/usenet/Fachbegriffe.der.Informatik.html
    „34: Hacker
    Er weiß was über Computer, und wir sind sicher, daß er die Grünen wählt. (sonst: ‚Multimediaentwickler‘) (Peter Berlich)“