Die Hacker-Diät

Zur Zeit groß in den Medien ist ein Buch von Robert Atkins über eine Hackerkompatible Diät, die sozusagen einen Implementierungsfehler des menschlichen Organismus ausnutzen soll, um schnell und unkompliziert Pfunde zu verlieren. Da Ketone und „Cutting carbs“ viel zu kompliziert sind, habe ich andere Vorschläge für Gewichtsabnahme bei Nerds.

– DDOS-Attacke auf Lieferdienst.de
– gleitende WLAN-Netze – wer online bleiben will, muss laufen
– Internet-Anzüge aus Futurama
– Keyboards mit 30 Newton Andruckstärke
– Softwarepatente auf Eiweißumbildung durch Erhitzen
– Laptop-Akkus mit Kurbel zum Aufladen
– ein Kühlschrank powered by Micro$oft Windows

Keine Kommentare möglich.