Geheimbund 500

„Server inaccessible“, „Wegen Wartungsarbeiten ist die Rechnungsansicht derzeit nicht erreichbar“, „Error establishing a database connection“. Zuerst dachte ich mir nichts dabei, doch ich kann die Augen nicht weiter vor der Wahrheit verschließen: ich bin das Opfer einer mächtigen Verschwörung.

Kaum öffne ich den Browser, sehen SIE mir digital über die Schulter. In dem Moment, indem ich Return drücke, informieren SIE ihre Gewährsmänner in Rechenzentren und Kommunikationszentralen, kappen Leitungen, reißen Mainboards aus Servern. Manchmal werden ganze Adressbereiche lahm gelegt, damit ich nicht auf die Daten zugreifen kann. SIE sind schnell, SIE sind sorgfältig, SIE sind unsichtbar.

Doch ich habe ihr Geheimnis entdeckt: ihre heilige Zahl ist die 500.

4 Kommentare.

  1. Ist das nicht ne Splittergruppe der 404er?
    So wie einst die Illuminaten von den Freimaurern?

  2. jm tosses - trackback on 24. September 2009 um 11:09
  3. „500“ wäre auch ein guter Filmtitel über „Die Bielefelder“. :)

Trackbacks und Pingbacks: