Agendenkollision

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble:

Jede und Jeder soll in die Lage versetzt werden, sich gegen unerwünschtes Mitlesen, Diebstahl wichtiger Daten, Betrug im Internet und gegen Spam besser zu schützen. De-Mail steht für Fortschritt, IT und IT-Sicherheit made in Germany.“

4 Kommentare.

  1. Ja nee is klar …

    Die Jungs ham echt den besten Stoff …

    „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten …“

  2. Die Rede ist von „unerwünschtem“ Mitlesen.
    Wie könnten wir Behörden nicht vertrauen. Wenns um die Sicherheit geht, lassen wir doch alle gerne die Hose runter – solange kein Nacktscanner zur Hand ist.

    BTW: Gibts schon ne mobile Version des Nacktscanners? Ich mein nicht die Software von Jamba..

  3. Im alten Rom nannte man das Prinzip „Zuckerbrot und Peitsche“.
    Oder: Good-minister, Bad-minister (in einer Person !?)

    Naja, ich hab ja nichts zu verbergen…

  4. Richtig! Wir alle haben nichts zu verbergen.
    Aber haetten wir nicht gerne unsere Privatsphaere unkorumpiert?

    Ich hab etwas dagegen wenn Leute meine Sachen durchwuehlen. Selbst wenns um die Staatssicherheit geht.
    Bloss geht es ja bei allem um die Staatssicherheit, am liebsten haette Herr Schaeuble es doch wohl wenn Tapete RFID Lesegeraete enthalten wuerde und wir alle verchipt waeren; alles an Kommunikation ueber einen einzigen Server gehen wuerde und dieser eine Server ihm gehoeren wuerde.

    Wie z.B.: de-mail

    kP worum es sich genau bei De-Mail handelt, aber es klingt nicht sehr angenehm.