Alles ist editierbar

Wikipedia-Nutzer werden gerade befragt. Eine der ersten Fragen:

6 Kommentare.

  1. rofl. genialer Beitrag, geniale Überschrift.

  2. Öhm, naja. Es gibt ja durchaus Fälle für „Anderes“.

  3. „Anderes“ könnte man verfeinern in „Beide“, „Keines“ und „weiss nicht“ und dann die Frage erweitern um das „biologische“ und das „gefühlte“ Geschlecht, und sich dann fragen, warum man das überhaupt wissen will, und danach dann die ganze Frage einstampft.

  4. Ich habe mal einen Bericht darüber gesehen, dass viele Personen gerne bei allen Formularen so eine Option hätten, da sie sich nicht entscheiden könnten was sie nehmen sollen.

    Zur Info
    http://de.wikipedia.org/wiki/Intersexualität

  5. Ist nur zu ernst genommene politische Korrektheit. Man könnte ja auch mitten in einer Geschlechtsumwandlung sein, dann ist die Antwort nicht so eindeutig.

  6. @Schoschie: ich kenne Jemanden, der gerade jetzt mit der Beantwortung Schwierigkeiten hätte (er/sie befindet sich wirklich gerade in einer Umwandlung). Noch das eine oder schon das andere…?