Härtetest für den Spamfilter

Ich bekam grad eine Mail mit dem kurzen Betreff

Ständer?

Dass diese kurze Frage nach einem Kleiderständer nicht mit den vielen Viagra-Mails verwechselt wurde, ist eine der unschätzbaren Leitungen des Spamassassins. Ich hatte schon fast automatisch die Löschtaste gedrückt.

2 Kommentare.

  1. Absender: „no-reply“, Betreff: „Wichtige Kundeninformation !“ (inkl. Plenken).

    Wie mein Provider auf die Idee kam, die Änderung seiner Supportzeiten so spammig anzukündigen, weiß ich auch nicht.

  2. randomfemale: Wenn man so was täglich liest, scheint es tatsächlich abzufärben :-)