Wie Möbel im Möbelgeschäft

Was halten eigentlich die Vermarkter von den Nutzern von sozialen Netzen? Fragen wir doch einfach:

Die Werbekunden haben großes Interesse an diesen Nutzern. Dagegen ist das StudiVZ-Inventar nur schwer zu vermarkten.

Auf deutsch: Wäre StudiVZ ein Möbelhaus, wären die Studenten die Möbel.

Keine Kommentare möglich.