Yahoo und die Stimmungsschwankungen

Der Yahoo Messenger hat ganz tolle neue Funktionen:

Mit Hilfe neuer Emoticons signalisiert die Software den Gemütszustand des Nutzers, so dass sich andere vor einer Kontaktaufnahme darüber informieren können. Außerdem lässt sich das Chat-Fenster mit einem beliebigen Skin den eigenen Wünschen anpassen.

Ich kenne nur wenige Menschen, die auch nur die Away-Message ihres Instant-Messengers individuell korrekt angeben. Wenn man vom Schreibtisch aufsteht, will man nicht erst eine Minute lang auf alle möglichen Felder klicken, damit das Aufstehen nun wirklich kommuniziert und genehmigt ist.

Ganz abgesehen davon: will man seine Stimmungsschwankungen wirklich weltweit verbreiten? Vielleicht erscheint in ein paar Monaten eine Pressemeldung, dass Yahoos Messenger-Kunden die ganze Zeit glücklich sind.

1 Kommentare.

  1. Mal abgesehen davon, das die neuerungen wohl kaum jemand benutzt, sind sie auch uralt.
    Jeder messenger bietet diese features schon seit einiger zeit.