Die Wahrheit über Alexandria

Die Bibliothek von Alexandria ist abgebrannt – so heißt es. Die Römer hätten Feuer gelegt und die Bücherrollen aus Pergament seien verbrannt für immer – das steht in den Geschichtsbüchern.

In Wahrheit war es anders. Ganz anders. Der Bibliotheksbesitzer hat nämlich seine Geschäftsstrategie geändert. Und außerdem gab es im Jahr Null ein Problem mit dem Pergament-Riegel-System (PRM). Die Rolle liefen beim Wechsel von „vor Christus“ zu „nach Christus“ heiß und waren nicht mehr lesbar. Und das Backup war kaputt, weil wieder eine Mumie in die Pergament-Lesemaschine geraten war.

So viel hat sich halt nicht geändert.

Keine Kommentare möglich.