„Im Sommer“

Die US-Stadt Kent hat ambitionierte Pläne: sie will für über 67 Millionen Dollar ein Event Center im Herzen der Stadt errichten. Besonders froh waren die Stadtverantwortlichen, als sie für das Projekt einen großzügigen Sponsor aus dem IT-Sektor fanden. Amiga Inc. soll in den nächsten Jahren 10 Millionen Dollar zahlen, die erste Tranche von 2,5 Millionen Dollar ist im Sommer fällig.

Leider hat wohl niemand die Verantwortlichen über die unterschiedlichen Kalender der realen Welt und der IT-Branche hingewiesen. „Im Sommer“ heißt in der IT-Branche gewöhnlich, dass das Produkt frühestens im Oktober verfügbar ist – dann aber nur als unfertige Beta-Version. Im Fall Amiga müssen wir dazu einen besonderen Akzent voraussetzen: Hier heißt „im Sommer“ so viel wie „rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft“, was wiederum ein Synonym ist für „wenn die Hölle zufriert„.

Keine Kommentare möglich.