Hier riechts nach Blog…

Die Blogger haben es geschafft. Jetzt werden sie schon als neue Sexsymbole aufgebaut, sie lernen ständig neue sexy Leute kennen und sie kennen die trendigsten Parties um Parfüm zu verkaufen.

Das Problem: Ich möchte nicht nach Blogosphäre riechen. Und die Parfüm-Kunstfiguren bloggen wie eine Mischung aus Frauenzeitschrift und ARD-Vorabend-Soap. Vielleicht riechen sie dafür besser.

1 Kommentare.

  1. Ach, „die“ Werbeheinis kommen und gehen. Nur Geduld, bald ist auch diese Welle wieder vorbei.