Kollaborativer Musikgeschmack

Amarok unterstützt Last.FM – man kann im Programm eine Musikrichtung, einen oder mehrere Künstler auswählen und dann wird dazu passende Musik automatisch vom Server gestreamt. Toll.

musikgeschmack.png

Experimentierfreudig wie ich bin habe ich Mal Reinhard Mey eingegeben. Ergebnis unter anderem: Fanta Vier, Rio Reiser und The Dubliners. Ich wusste gar nicht, wie vielseitig Mey ist.

PS: Jetzt kommt Götz Widmann – Das Leben sollte mit dem Tod beginnen. Ich glaube danach sollte ich mit ein paar Deutschlandradio-Podcasts weitermachen.

3 Kommentare.

  1. Wenn du schon Götz hörst, dann kannst du auch gleich Joint Venture streamen. Auch wenn mir der Zusammenhang mit Reinhard Mey nicht ganz klar wird …

  2. Der Zusammenhang ist der: Ich habe bei last.fm Reinhard-Mey-ähnliche Musik bestellt und bekam Götz.

  3. Ich benutz am liebsten Gnoosic für sowas.

    http://www.gnoosic.com