Mach meinen Geek nicht an

Darf man andere Leute als Geek bezeichnen? Oder sind die dann eingeschnappt?

Im Forum von Apfeltalk.de jedenfalls hat die Umbenennung der ProForen in Geekzone heftige Proteste und lange Diskussionen ausgelöst. Ist Geek eine Beleidigung? Wie ist der Wikipedia-Beitrag zu verstehen? Hat die Bezeichnung Auswirkungen auf unser Leben?

Denkwürdiges Zitat:

Solange man mich nicht als Nerd bezeichnet, ist alles OK.

4 Kommentare.

  1. Geek ist gleichzeitig Schimpfwort und Ehrerbietung, finde ich. Man gesteht dem Ziel dieses Attributs ja durchaus große Kenntnisse in Sachen Computer und Technik zu, die der ‚Normalsterbliche‘ niemals erreichen kann. Gleichzeitig spricht man ihm aber Sozialkompetenz usw. ab. Wäre aber wirklich mal eine professionelle Untersuchung wert, inwiefern sich ‚Geek‘ und ‚Nerd‘ in ihrer Benutzung unterscheiden …

  2. Geek ist gleichzeitig Schimpfwort und Ehrerbietung, finde ich. Man gesteht dem Ziel dieses Attributs ja durchaus große Kenntnisse in Sachen Computer und Technik zu, die der ‚Normalsterbliche‘ niemals erreichen kann. Gleichzeitig spricht man ihm aber Sozialkompetenz usw. ab. Wäre aber wirklich mal eine professionelle Untersuchung wert, inwiefern sich ‚Geek‘ und ‚Nerd‘ in ihrer Benutzung unterscheiden …

  3. Das die Betitelung als Geek oder Beurteilung einer Sache als „Geekig“ mittlerweile in einigen Bereichen des Web als Beleidigung gilt, ist mir neu. Muss wohl daran liegen das ich Web-Foren meide? Der einfach Mann von der Straße (in .eu) kennt die Wörter nicht und setzt sie dadurch auch nicht massiv in einer negativ besetzten weiße ein. Von da her sehe ich kein Problem. Ich wurde selbst schon des öfteren direkt (also über IM) als Geek bezeichnet. (Das war meist in Gesprächen in denen ich irgendwas erklärte oder erwähnte das ich seit zwei Wochen mein Zimmer nicht mehr verlassen habe) Dies war dann aber nicht direkt negativ gemeint, auch nicht positiv…aber eben mit einem :-)
    Nun habe ich kurz bei Apfeltalk.de reingeschaut. Ich kenne das Forum nicht, ich kenne die Hintergründe nicht, ich kenne die Poster nicht. Mein erster Gedanke war bloß, das ist halt ein „Normalo“ ;-))