An den Keyboards sollt ihr sie messen

In alten Miss-Marple-Krimis kann man es schon lernen: am besten beurteilt man die Menschen nach ihren Schuhen. Wer seine Schuhe pflegt, ist ein ordentlicher, gewissenhafter Mensch. Ein ärmlicher Mensch kann so durch Gewissenhaftigkeit als edle Seele überzeugen und ein flegelhafter Snob – nun – als flegelhafter Snob. Sherlock Holmes konnte aus einer Untersuchung der Schuhe gar ermitteln, was der vermeintliche Delinquent zum Frühstück hatte.

Da man heute nicht mehr so viel geht und Deichman in unseren Alltag eingezogen hat, vergessen wir vielleicht mal die Schuhbekleidungund wenden uns den Händen zu. Denn den wahren Charakter eines Menschen erkennt man doch letztlich nur an seiner Tastatur. Ist sie viel oder wenig benutzt? Finden sich Pizzakrümel zwischen den Tasten? Hat jemand gar seine Zigaretten darauf ausgedrückt oder ist der Kunststoff vergilbt? Nutzt derjenige gar Dvorak? Und welcher Tastaturtyp ist zu finden? Eine alte Metall-Tastatur von IBM mit dem legendären Druckpunkt? Ein Microsoft Natural Keyboard? Eine Multimedia-Tastatur?

2 Kommentare.

  1. Microsoft Internet Keyboard Pro
    Reinigung von toten Mücken, Krümeln und eingetrockneten Orangensaftresten ca. ein mal pro Kalenderjahr. Leichte Brandnarben und Zinnrückstände vom unbedachten Löten. Handballenauflage defekt. Leichte Kratzer. Integrierter USB-Hub. QWERTZ.

  2. Als was qualifiziert Dich das jetzt? Ambitionierter Schlamper?