Gründe, den Computer nicht abzuschalten

– Ich muss noch schnell das neue KDE/Firefox/Kernel/Servicepack installieren.
– Die Musiksammlung ist noch nicht komplett mit korrekten ID3v2-Tags ausgestattet. Und sie muss sowieso noch in Ogg umgewandelt werden.
– Gleich kommt der Livestream der Tagesschau. Und GEZ zahlen wollen wir ja alle nicht.
– Ich habe 3 Monate gebraucht, um das System so stabil zu machen. Warum soll ich meine Uptime kaputtmachen?
– In 5 Minuten erscheint die nächste Slashdot-Story.
– Da hat einer im Usenet etwas falsches gepostet. Dem muss doch jemand widersprechen!
– Wozu hat man eine Flatrate, wenn man die weniger als 16 Stunden am Tag nutzt?
– Wenn er ausgeschaltet ist, sieht mich mein Monitor so vorwurfsvoll an.
– Wie stehen meine Aktien?
– Der Download ist fast fertig!
– Woher soll ich sonst wissen, ob heute was gutes im Fernsehen kommt?
– Wenn ich offline gehe – wer schützt uns dann vor den Illuminaten?
– Mama, nur noch ein Level.
– Moment – das könnte ich noch schnell bloggen.

1 Kommentare.

  1. Blog Promagna - Der Blog von Marco Krüger - trackback on 24. September 2004 um 10:02

Trackbacks und Pingbacks: