Projekt 18

Der Morgen des 18. Dezembers graute. In der Nacht hatte Petra wieder gewütet: Schnee verstreut, LKWs quergestellt, Brennpunkte gesendet.

Doch als die Deutschen morgens aus ihren Iglos krochen, trauten sie ihren Augen kaum: alle Straßen schneefrei, die LKWs frisch geölt auf Parkplätzen abgestellt – und kein Journalist sprach mehr von der „Schneekatastrophe“, sondern nur noch von „Weißer Weihnacht“.

Was war nur geschehen? Operation Paperstorm!

Keine Kommentare möglich.