Trek Wars

Wireds Geekdad widmet sich dem uralten Konflikt zwischen Star Wars und Star Trek – ein kleines Scharmützel, wenn man es mit den epischen Atari-Amiga-Kriegen vergleicht.

Suppose, further, that the only two videos available were your favorite Star Trek movie and your favorite Star Wars movie (whichever ones those happen to be), but your video player has only enough power left for you to watch one of them. Which one would you choose?

Was ein Nerd! Als ob die Star Trek-Filme mit den besseren Folgen der Fernsehserien mithalten könnten. Nur weil man mit Spok-Ohren sieben Stunde Schlange gestanden hat, wird der Film noch lange nicht gut oder wichtig. Die Borg wurden nicht etwa in “First Contact” vorgestellt, sondern in Q Who. Und die Borg-Queen wurde auch nicht im Film wirklich bezwungen, sondern in der einzigen guten – und letzten – Voyager-Folge Endgame. Star Trek lebt(e) im Medium Fernsehen, Star Wars im Franchise-Geschäft.

Frage an die Star Wars-Fans: Was kann die Force schon bewirken, was ein gut gezielter Tachyonen-Impuls nicht viel besser erledigen könnte?

Ach ja: Euer Android stinkt. Die Inneneinrichtung in Episode 3 war aber ganz hübsch – wann kommt der Ikea-Katalog mit den Modellen Padmé und Anakin raus?

Leave a comment

1 Comments.

Trackbacks and Pingbacks: