Codecs sind geeky

DVD-Jon hat mal wieder was Interessantes in petto: Das Programm Doubletwist verspricht, was ich mir für Miro wünsche: Eine stressfreie Integration von Medien auf allen möglichen Geräten samt automatisierter Konvertierung.

Bemerkenswert – jedenfalls für ein Blog über Nerds und Geek – ist die Videopräsentation der Programmfeatures:

Doubletwist automatically converts the video so it can play it on my phone and I don’t have to worry about geeky formats and settings. […] Doubletwist cares about all that boring work for me.

Sind diese pain-in-the-ass Konvertierungsorgien tatsächlich geeky? Oder sind es grade die Geeks, die diesen Quatsch vehement ablehnen? Geeky ist boring, oder was?

Keine Kommentare möglich.