SETI@nntp

Im Fernsehen kommt grade eine Reportage über Leute, die Signale von Außerirdischen aufzufangen oder sogar mit ihnen zu kommunizieren versuchen. Zu diesem Zweck werden Radioteleskope aufgestellt, Tausende Freiwilliger vernetzen sich und sinnen ständig über neue Strategien nach, wie sie am Besten mit den aliens ins Gespräch kommen. Und ob die Außerirdischen nicht viel zu gefährlich sind.

Was für eine Zeitverschwendung. Loggt Euch doch mal ins Usenet ein. Ihr glaubt doch nicht, dass diese Postings alle von diesem Planeten kommen?

1 Kommentare.

  1. lol. – Da könntest Du sehr wahrscheinlich recht haben.

    Aber ich halte auch diesen ganzen Aliensignalanalysekram für Schabernack. Zumindest in den Formen, die da die Vernetzung von Privatrechnern vorsieht. Da macht bestimmt nur $Geheimdienst irgendwelche Rainbowtables. :o)