Weiter bis zum Ende

Google Reader hat eine interessante Funktion. Man kann ein „Weiter..“-Lesezeichen anlegen, das den Nutzer automatisch auf die nächste ungelesene Nachricht schickt. Der Clou: die ungelesene Nachricht wird nicht im Reader selbst angezeigt, sondern man wird direkt zur Originalquelle geleitet. So etwas wie ein persönliches Stumbleupon ohne Abwechslung.

Wenn die Leseliste leerge-weiter-t ist, zeigt sich mal wieder dieser typische frische und absolut unverkrampfte Google-Humor.

Das Ende der Google-Reader-Liste

2 Kommentare.

  1. Jo, geniales Feature für Leute, die die Blog-Einträge (etc) lieber in natürlicher Umgebung lesen.

  2. Nette Funktion, aber auch deutlich langsamer als der pure Reader.