Zusammenbruch des Internet abgewendet

Das Servicepack 1 für Windows Vista ist da:

Die 32-Bit-Variante ist 434 MByte groß, während das x64-Paket 726 MByte umfasst.

Man stelle sich vor, am Morgen starten plötzlich alle PCs gleichzeitig ein halbes Gigabyte aus dem Netz zu saugen. Welcher Provider soll das aushalten?

Aber keine Bange – Microsoft hat vorgesorgt:

Windows Update soll ab dem 18 April eine deutlich schlankere Version ausliefern; Vista lädt dann nur Daten für die eigene Version und Sprache herunter – je nach Update-Stand sollen es rund 70 MByte sein.

Der wichtigere Aspekt ist aber: Wer hat schon Vista installiert? Somit kann das Internet weiterleben.

2 Kommentare.

  1. In der Computer Reseller News oder einer der Schwesterzeitschriften gab es letzte Woche den SP1 für Vista (32- und 64-Bit Version) auf DVD als Beilage. Die Scheibe liegt jetzt hier im Regal …

  2. welch ein glück, dass das Internet noch läuft lol