Aus der Mailbox

Grosses zweites einkommen
Jetzt euch in Deutschland
Teilzeitarbeit im 1923 gegr´undet (Katalogen)
Mann kann €200 bis €300 pro Woche verdienen.
Im England verdienen viele schon €2000 pro Woche

Im Fernsehen en Zeitungen erw´ahnt
Kostenlose info- Paket unter Telefonnummer

Ja, ihr fragt Euch, was daran besonderes ist? Ganz normaler Spam eben. Stimmt nicht: denn diesen Spam hab ich aus meinem Briefkasten gefischt. Eine kleine winzige Papierkarte, auf der einen Seite in Englisch auf der anderen Seite – seien wir großzügig – in Deutsch bedruckt.

Wenn Spam (also nicht normale Werbung, sondern billigster Spam) jetzt schon im normalen Briefkasten landet, was kommt demnächst. Ob ich demnächst kleine Kärtchen von der geilen Kassandra finde? Besser nicht. Denn dann werden auch Bald Briefe mit Viren folgen. Und darauf kann ich verzichten. (Hatschi)

3 Kommentare.

  1. es gibt schlimmere Probleme. Aber was solls.. ich warte dann mal auf die erste Dot.Com Firma die uns den Spam Filter für den Postkasten anbietet

  2. *lach*…solange bei mir keine Trojaner unterm Bett liegen ;-)

    LG

    Sylvie

  3. Trojaner? unterm Bett?

    die heißen erstens Spanner und zweitens stehen die am Fenster. Wenn Sie dann noch nen Fotoapperat haben, könnte es sein, das private Daten auf fremden Festplatten landen;)

    mfg Woems