Lyrik

Auf gar keinem Fall erlaube man einem Vogonen, dass er einem Gedichte vorliest.

Keine Kommentare möglich.