Hintergründig

Wenn Du Dich wirklich für eine Frau interessierst, musst Du ergründen, welche Geschichte, welches Geheimnis hinter ihrem Nicknamen steckt.

Falls sie denn einen hat.

1 Kommentare.

  1. Stefanie Weigel

    Das stimmt, sofern es nicht „schnuffi80“ oder „knuddel19“ ist. ;-)
    Ich persönlich kann das aber insofern bestätigen, dass mein früherer Nick eine entscheidende Rolle für den Mann spielte, den ich geheiratet habe. Obwohl bei uns beiden ich die Geekette bin…
    Männer-Nicks sind meist kindlich-protzig oder langweilig. Ich bin gespannt auf Gegenbeweise! ;-)
    Was ich aber auch interessant finde: Torsten, wie bist Du auf diese Weisheit gekommen?