Buchtipp: Hacker

HackerDer Name klingt schlicht – und so ist das Buch auch: einfach, geradlinig und schnörkellos. Boris Gröndahl listet in 30 kurzen Kapiteln viele Aspekte des Hackerlebens und der Hackerkultur auf – von der Bluebox über Hackerethik bis hin zu Linux. Der Autor analysiert die Szene aus der Distanz – und das ist vielleicht der Vorteil dieses Buches. Gröndahl hat in weniger als 100 Seiten mehr Fakten untergebracht als jo mancher Pseudo-Hacker in einem dicken Wälzer.

Boris Gröndahl: Hacker; Rotbuch3000; ISBN 3-434-53506-3

Keine Kommentare möglich.